Ihre Fotos in dynamische HD-Diashows /Videos auf iPad in Minuten umwandeln.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   26.10.12 07:58
    wymlin1026 There's a guy
   26.10.12 08:22
    THQABC1026 This is
   26.10.12 08:25
    THQABC1026 By training <
   26.10.12 08:25
    THQABC1026 Take the ener
   26.10.12 08:25
    THQABC1026 Then
   24.11.12 17:36
   

http://myblog.de/tuneclone

Gratis bloggen bei
myblog.de





Welches Betriebssystem hast du?

Guten Tag allerseits!

Bin seit fast 3 Monaten an Socusoft Inc. als SEO tätig und in einer Woche wird die Probezeit endlich vorbei.
Dieser Job gefällt mir ganz gut, muss ich sagen.
Also, ich habe vorher als Kundendienst und Ebay-Verkäuferin gearbeitet. Die sind beide stressvoll.
Als ich Kundendienst war, musste ich Nachtschicht machen. Darüber hinaus las ich ständig Beschwerden und sogar Beschimpfungen von Kunden, weil sie gekauft und gezahlt hatten und keine Waren erhalten haben. Oft war ich bei der Arbeitszeit so peinlich, und nachts hatte ich Albträume. Nach einem Jahr habe ich gekündigt.
Nach 2 Wochen war ich in die Metropole umgezogen und eine Arbeit als Ebay-Verkäuferin genommen. An Anfang lief alles ganz gut. Ich fasste Beschreibungen für unsere Produkte zusammen,  schaute in den Ebay-Markt nach und änderte die Preise oder Angebotsformate (Sofortkauf, Auktionen und so) Die KollegInnen ware wirklich super nett. Ich habe mit einigen befreundet...
So vergingen die ersten 6 Monaten einwandfrei, bis die Chefin aus Deutschland zurück kam. (Vorher hatten wir einenm Manager) Die war eine 40-jährige große dicke Frau, welche immer laut sprach und lachte. Sie wusste Ebay oder E-Commerce so gut wie nichts. All sie verstand und kannte waren die Ziffern, also die Umsätze.
Anfang 2011 waren ihr die Umsätze unbefriedigend und es blieb mir nicht übrigs, als zu kündigen.
Nach einer Woche angefangen, bei Socusoft Inc. als SEO anzufangen.
Socusoft Inc. ist einer Software-Entwickler, welcher Sharewares und Freewares im Bereich Video/Audio Konverter, Foto-Flash/Diashow Tools, DVD Brenner und so weiter entwickelt und herausgibt.
Ich bin zuständig für die Verbreitung von folgenden Softwares bzw. Webseite: TuneClone Audio Konverter, welcher die von DRM beschützten Audios (AAC, M4A, M4P usw.) in unbeschützte und gängige Formate wie MP3, WMA und WAV konvertieren (umwandeln, umschreiben) Homepage dazu: de.tuneclone.com
Und eine Freeware namens Clone2Go Free YouTube Downloader for Mac, welcher YouTube-Videos ganz schnell und einfach herunterladen kann. Homepage: mac-youtube-downloader.com
Und noch eine Website, die ich ins Deutsche übersetzt habe und dessen Software gerade ein deutsches Interface hinzugefügt wurde. Flash Slideshow Maker for Mac.
mac.flash-slideshow-maker.com/germany/index.html

Na, ihr seht, dass ein großer Anteil meiner Arbeit ums Betriebssystem Mac OS X geht.

Im Mai hat der Manager mir und einer anderen Kollegin (sie spricht Japanisch) gleichzeitig jeweils ein Wordpress-Blog. Meine zieht bis jetzt nur ein paar hundert LeserInnen an, ihre aber schon ein paar tausend!
Wie kann das sein? Ich bin weder dumm noch faul, warum kommen immer noch so wenig Leute, meine Artikel zu lesen? Ich verstehe das nicht.
Bis eines Tages, ein anderer Kollege mir sagte, dass es noch von etwas anderes hängt, wie z. B. welches ist das bevorzugte Betriebssystem in Deutschland und in Japan...
Heute habe ich gegoogelt und da habe so was gefunden:
http://www.vb-paradise.de/sonstiges/off-topic/55067-welches-betriebssystem-hast-du/


Warum gibt es so wenig von euch, die das Mac OS X verwenden emotion

15.7.11 09:02
 
Letzte Einträge: Filme drehen auf iPad mit Foto Diashow Regisseur HD, Wie kann man Diashows mit Pan&Zoom auf iPad erstellen?, Neuerscheinung – HD Slideshow Maker für Mac, Vier verschiedene Wege zum Musikhinzufügen aus iTunes in iPod und iPhone


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung